Vorwort zur Einführung des Umweltmanagementsystems

bei der Kalmbach Technologie e. K. im Januar 2013

 

Der verantwortungsvolle nachhaltige Umgang mit unserer Umwelt, mit den uns zur Verfügung stehenden, meist begrenzt vorhandenen Ressourcen, ist ein Gebot der Zeit und es geht jeden Einzelnen an.

Politik und Wirtschaft jedoch dürfen hier in Vorreiter- und Vorbildfunktion die nötigen Weichen für die Zukunft stellen.

Nicht allein der Umwelt wegen, was für sich schon Grund genug wäre, auch und insbesondere zum Erhalt und zur Stärkung des Unternehmenserfolgs und des Wirtschaftsstandorts Deutschland.

Der Einsatz modernster, innovativer Technologien einerseits, sowie der Aufbau innerbetrieblicher Strukturen zum optimalen Umgang mit Energie und Rohstoffen andererseits, sind Wege, die Kalmbach in Richtung eines nachhaltigen Wirtschaftens verfolgt.

Die zunehmende Verteuerung von Energie und die Verknappung der Rohstoffe sind mit ein Grund, warum sich Kalmbach intensiv und möglichst umfassend mit dem Thema Ressourceneffizienz befasst. Betrieblicher Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften bedeuten einen klaren Wettbewerbs- und Standortvorteil.

Durch die Einführung dieses Umweltmanagementsystems verbinden sich wirtschaftlicher Erfolg und Umweltentlastung zu einem zentralen Element fortschrittlichen, unternehmerischen Handelns.

Dieses Umweltmanagementsystem eröffnet der Geschäftsleitung und allen Mitarbeitern bei Kalmbach zukunftsorientiert, verantwortungsvoll und strukturiert nach folgenden Grundsätzen zu agieren:

 

Ressourcen, Rohstoffe und Energie einsparen

Abfälle vermeiden

Umweltbelastungen aller Art minimieren

fortschreitende Verbesserung

 

Thomas Kalmbach

(Inhaber Kalmbach Technologie e.K.)

Laden Sie das Zertifikat

als PDF-Datei runter.